Am vorletzten Adventsonntag fand das traditionelle FBC Dragons Weihnachtsturnier „Eltern gegen Kinder“ statt. Gleich nach Eintreffen der Spieler wurde intensiv aufgewärmt, die letzten taktischen Details besprochen um dann voll motiviert in das Spiel zu starten.

Das erste Spiel, U9/U11 Kinder gegen Eltern war ein sehr torreiches und knappes Spiel. Die Mannschaften setzten alles daran zu gewinnen, schlussendlich konnten die Kinder mit 10:9 das Spiel für sich entscheiden.

Bei dem Spiel U13 Kinder gegen Eltern wurde ebenfalls von beiden Mannschaften alles abverlangt, hier konnten die Kinder ebenfalls mit ein paar Glanzparaden den Sieg mit 7:5 einfahren.

Das letzte Spiel des Tages waren die U15 Kinder gegen Eltern. Krankheitsbedingt vielen auf der Kinderseite einige wichtige Kaderspieler aus, somit hofften die Eltern hier auf einen Sieg. Doch leider schon nach kurzer Zeit war klar, dass die Eltern hier nicht viel Chancen hatten. Wolfgang Handrich, unser Eltern-Legionär aus Deutschland holte für die Eltern den Ehrentreffer und auch dieses Spiel ging mit 7:1 an die Kinder.

Wir gratulieren den FBC Dragons Kindern zu den Siegen und sind sehr stolz auf sie. Die Eltern werden sich für nächste Saison noch intensiver vorbereiten – das nächste Weihnachtsturnier kommt im Dezember 2019.