Am 17. Dezember fand der erste U11 Meisterschaftstag in Perchtoldsdorf statt.

Wir begrüßten Rum, Haag, Linz, VSV, KAC und Bandyts. Es wurden in Summe 21 Spiele absolviert, somit Jeder gegen Jeden. FBC Dragons verbuchte 4 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Somit ist unsere Mannschaft gut gerüstet für den zweiten Spieltag der am 20. Mai 2017 in Villach stattfindet und bei dem auch das Finale ausgespielt wird. Derzeit liegt FBC Dragons am 3. Platz der U11 Meisterschaft. Unsere Spieler und unser Maskottchen freuen sich sehr!

Nach dem Meisterschaftstag absolvierte unsere U11 ein Match gegen U11 Eltern. Es war ein spannendes Spiel welches mit dem Endergebnis 7:7 nach einer Revanche sucht.
Das darauffolgende Spiel U13 gegen U13 Eltern ging klar mit 8:2 an die U13 Kinder. Hier ist die spielerischer Überlegenheit der Kinder schon mehr als deutlich zu sehen.

Am späten Nachmittag begrüßten die U17, U19 und Buli II Spieler der Dragons die Mannschaften Crossroads, Wr. Neustadt Knights und Grasshoppers Zurndorf. Es wurden vier gemischte Mannschaften gebildet und nach einigen Aufwärmspielen, in welchen die Mannschaften schon wichtige Punkte für die Tabelle holen konnten, ging es dann zum Match Jeder gegen Jeden. Team Gelb konnte den begehrten FBC Dragons Weihnachtscup Pokal gewinnen.

Nach einer Stärkung – der Pokal wurde von Team Gelb mit allen teilnehmenden Spielern im fair Play geteilt – spielten dann die Mannschaften FBC Dragons 1, FBC Dragons 2, Wr. Neustadt Kights und die Spg. Crossroads Grasshoppers gegeneinander. Die Spielgemeinschaft Crossroads/Grasshoppers konnte diesen Bewerb für sich entscheiden.